JETOP - volleres Haar für Mann und Frau

Haarverlust, auch Alopecia genannt, ist nicht nur bei Männern bekannt. Auch Frauen leiden sehr häuftig unter Haarausfall. Hormone, Mineralstoffmangel oder auch Übersäuerung können die Ursache dafür sein. Wenn Männer, aber auch Frauen ihre Haare verlieren, geht meist auch ein Teil ihres Selbstwertgefühls, welches mit vollem, gesund aussehendem Haar verbunden ist, verloren.
Mit Jet
op wurden als Weltneuheit hochwirksame Reagenzien entwickelt, die den Haarwuchs anregen, Haarausfall vermindern, die Kopfhaut pflegen und optimal auf eine eventuell geplante Haartransplantation vorbereiten.

 

BERÜHRUNGSFREI - NADELFREI - SCHMERZFREI - TIEFENWIRKSAM - STUDIENBELEGT

 

 

Die Jetop Reagenzien enthalten drei Hauptwirkstoffe:

Granatapfelextrakt, CapixylTM und Redensyl®.

 

CapixylTM

ist ein neuer Anti-Hairlost & Hair-Growth Complex, der in einem einzigartigen aktiven Prozess Haarverlust vorbeugen oder stoppen und Haarwachstum anregen kann. CapixylTM ist ein Peptid, das mit dem Extrakt aus Rotem Klee kombiniert wurde. Roter-Klee-Extrakt hemmt mit dem Bio-Peptid das für Haarverlust verantwortliche Enzym 5-Alpha-Reduktase. Durch dieses Enzym wird an der Haarwurzel das männliche Hormon Testosteron in Dihydrotestosteron (DHT) umgewandelt und Haarverlust ausgelöst. Durch die Hemmung des Enzyms wird Haarverlust vermindert. Menschen, die unter Haarverlust leiden, haben meist einen unterbrochenen Haarwuchszyklus, hervorgerufen durch einen Anstieg an DHT, Verlust an Bindegewebe an der Haarwurzel, Entzündungen und gewisse Stoffwechselstörungen (oxidativer Stress) in der Kopfhaut. CapixylTM hemmt entzündungsfördernde Cytokine und das glatzenbildende 5-alpha-Reduktase Enzym in der Kopfhaut. Die Kollagensynthese wird angeregt und das Haar-Bindegewebe gestärkt.

 

Granatapfel

Die Polyphenole des Granatapfels wirken als Antioxidanzien auf Entzündungsprozesse der Kopfhaut und reduzieren die Aktivität der 5-Alpha-Reduktasen. Granatapfel fördert dadurch das Haarwachstum und gibt dem Haar neuen Glanz.

 

Redensyl®

wurde aus patentierten Polyphenolen und Epigallocatechingallat-Glucosid formuliert, die die Stammzellen des Haares stimulieren. Glycin und Zink fördern den Haarstoffwechsel. Glycin ist ein Baustein eines wichtigen haarspezifischen Proteins. Zink fördert den Einbau von Cystin in das Keratin des Haares.

In klinischen Studien wurde nach einer 3-monatigen, täglichen Anwendung von Redensyl® eine Zunahme der Anagen-Haare um 9% und Abnahme der Telogen-Haare um 17% nachgewiesen.

 

 

 

 

METHODEN